Physisch-techn. Gefährdungsbeurteilung

Physisch-techn. Gefährdungsbeurteilung

Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet den Arbeitgeber, Unfallgefahren, körperlichen Überlastungen und sonstigen arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren mittels Gefährdungsbeurteilung präventiv zu begegnen.

 

Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist eine fachliche Beratung und Unterstützung erforderlich.

 

Das Institut Gulmo unterstützt Unternehmen hierbei mit umfangreichen Fachwissen sowie praxistauglichen und effizient einsetzbaren Tools zur Durchführung einer physisch-technischen Gefährdungsbeurteilung.

Wir bieten im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung u. a. die folgenden Leistungen:

 

  • Aufnahme der Betriebsstruktur und der Tätigkeiten
  • Identifizierung der Gefährdungen und Belastungen
  • Darstellung des Handlungsbedarfs mit Maßnahmenvorschlägen entsprechend der Ergebnisse der Gefährdungsbeurteilung
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen
  • Mitarbeit bei der Wirksamkeitskontrolle
  • Fortschreiben des Standards im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Aktuelles Interview WDR

Was hilft gegen Stress bei der Arbeit?

Psyochosoziale

telefonische Beratung für

Beschäftigte

Neue Seminare:

Institut Gulmo - Seminare