Forschung

Forschung

Das Institut forscht im Themenfeld „Psychische Belastungen und Bewältigungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz“.

 

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der weiteren Erforschung, Entwicklung und Validierung von Verfahren zur Ermittlung und Beurteilung psychischer Gefährdungsfaktoren gemäß Vorgabe des Arbeitsschutzgesetzes.

 

Folgende Projekte werden derzeit wissenschaftlich erforscht:

  • Forschungsprojekt F-S-I

           Ermittlung von normierten Schwellenwerten psychischer Belastungsfaktoren zur

           Bestimmung gesundheitlicher Gefährdungen sowie von normierten Wirkungsstärken

           bestehender Interdependenzen zwischen Belastungs- und Ressourcenfaktoren im

           Rahmen einer psychischen Gefährdungsbeurteilung gemäß Vorgaben von

           Arbeitsschutzgesetz und GDA-Leitlinie

           - Projekt abgeschlossen -

  • Entwicklung und Validierung eines standardisierten, universell einsetzbaren modularen Verfahrens zur Ermittlung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz "Gulmo 66 " - Projekt abgeschlossen -
  • Auswirkungen von zeitlicher Überforderung, "Multitasking" und fehlender Arbeitsorganisation auf Gereiztheit/Belastbarkeit und psychosomatische Beschwerden von Mitarbeitern - Projekt abgeschlossen -
  • Entwicklung eines Verfahrens zur qualifizierten Analyse heterogener Tätigkeitsgruppen bei schriftlichen Erhebungsverhahren im Rahmen psychischer Gefährdungsanalysen

  • Entwicklung eines ökonomischen und validen Verfahrens der psychischen Gefährdungsbeurteilung für Kleinbetriebe

Newsletter

Die Datenschutzerklärung haben wir zur Kenntnis genommen

Interview WDR

Was hilft gegen Stress bei der Arbeit?

Psychosoziale

telefonische Beratung für

Beschäftigte

Neue Seminare:

Institut Gulmo - Seminare